Gongmeditation

Neue Termine 2019

WO:

Mitteleschenbach   Bürgersaal Rathausstrasse 2

 

 

AUSGLEICH:           20 €

ANMELDUNG:        Lisa Kirchschläger

                                   0176 3493 2313

 

 

 

Der Gong gilt als eines der mächtigsten Instrumente zur Heilung im Zustand der Trance. In der Tradition, die Yogi Bhajan und Nanak Dev Singh lehrten, wird er so gespielt, dass nicht die einzelnen Schläge zu hören sind, sondern der Gong gleichsam zum Singen gebracht wird. Schallwellen überlagern sich zu einem für den Geist unentwirrbaren Muster, zudem erreicht der Klang zeitweise eine sehr hohe Intensität.

 

Mit dieser Klasse wartet ein inneres Erlebnis auf Dich das weit über eine Klangentspannung hinaus geht. Wer sich dem Klang hingibt, ist zugleich hell wach und tief entspannt. Meditation geschieht fast von selbst.

 

Um den Gong tiefer auf uns wirken zu lassen, gibt es vor der Meditation kräftiges Kundalini Yoga. Anschliessend entspannst du in Savasana (Rückenlage) und gibst dich dem leisen und tiefen Tönen des Gongs hin. Seine Schwingungen breiten sich aus und steigern sich stetig bis zu seinem lautesten Punkt, um danach langsam wieder auszuklingen.

 



Ist die Gongmeditation für dich richtig?

 

Die energetische Gongmeditation wirkt sehr tief. Wenn du Psychopharmarka nimmst oder  eine seelisch unsichere Phase hast, ist ein sanftes Relax-Gongbad eher besser. Yoga und Gong unter Alkohol -oder Drogeneinfluß ist auf jeden Fall zu intensiv. Hier können wir nicht absehen, welcheAuswirkungen das auf dich haben wird. Da freue ich mich das nächste mal auf dich, völlig frei von bewusstseinsverändernden Substanzen 

 

 

 

 



Sanftes Gongbad und Mantra-singen

Neue Termine 2019

WO:       Haundorf Cafe HANS                Georgentalweg 2

             

WANN : neue Termine auf Anfrage

             

 

 AUSGLEICH:           20 €

ANMELDUNG:        Lisa Kirchschläger

                                   0176 3493 2313